Jahreshauptversammlung beim TV Streichen

Mitgliederzahlen sind konstant – nur der Nachwuchs bereitet etwas Sorgen


Der TV verzeichnet einen stetig rückläufigen Anteil an Kindern und Jugendlichen – dem muss in Zukunft entgegengewirkt werden. Ansonsten berichtete der 1. Vorsitzende Michael Murschel von einem, vor allem aus sportlicher Sicht, erfolgreichen Jahr. Im Bereich Handball ist der TV Streichen mit 2 aktiven Männer-Mannschaften am Spielbetrieb im Bezirk Neckar-Zollern vertreten. Die erste Männermannschaft schloss die Spielrunde mit einem hervorragenden 2. Tabellenplatz ab – verpasste nun aber in den Relegationsspielen den Aufstieg in die Landesliga. Auch im Breitensport wird in Streichen einiges geboten. Berichte aus den Gruppen Sport-Stepper, Zumba, Ü40-Gymnasik, Jedermänner und Kinderturnen belegten dies.

Finanziell steht der TV Streichen auf soliden Beinen. Trotz eines kleinen Minus in 2015 ist ein Polster im Vermögenshaushalt vorhanden. Die Kassenprüfer gaben grünes Licht, so dass der stellvertretende Ortsvorsteher Rüdiger Haasis die Entlastung von Vorstand und Ausschuss durchführen konnte. Die Mitgliederversammlung beschloss anschließend eine kleine Beitragserhöhung, welche eine familienfreundliche Komponente beinhaltet.

Michael Murschel bedankte sich bei allen Trainern, Sponsoren, Helfern, ohne die ein aktives Vereinsleben, wie es im Turnverein in Streichen besteht, nicht möglich wäre.

Auch Neuwahlen standen auf der diesjährigen Agenda. Die Vorstandschaft mit Michael Murschel, Bernd Maier und Christine Dürringer wurde in ihren Ämtern bestätigt, ebenfalls die Abteilungs-/Jugendleiter Marcel Endress, Steffen Polke und Heinz Richard (Handball), Ramona Wissmann und Elke Bischoff (Turnen) und Thomas Dürringer (Jedermänner). Auch die Kassenprüfer Horst Fetter und Barbara Fischer sind für 2 weitere Jahre im Einsatz. Für den Ausschuss wurden Katja Vollmer, Ralph Henle, Simon Flügel und Michel Hennig gewählt.

 

Ausschuss und Vorstand

Anschließend wurde noch geehrt. Hier wurde für 50-jährige Vereinszugehörigkeit Heinz Jenter die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Für 40 Jahre wurden Armin Fischer und Stefan Weisser geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft Jeanette Endreß und Nadine Luppold. Eine Urkunde für 10 Jahre erhielten Malte Haasis, Isabelle Murschel, Ruben Schick, David Seeg, Kim Single, Petra Stengel, Tim Teufel und Martina Vogler.




Personen auf dem Bild (von links nach rechts):

Heinz Richard, Michel Hennig, Katja Vollmer, Marcel Endreß, Michael Murschel, Steffen Polke, Christine Dürringer, Bernd Maier, Thomas Dürringer, Ralf Henle, Simon Flügel

TV Weilstetten 2 holt sich Bezirkspokal

Der TV Weilstetten 2 hat den Bezirkspokal nach einem 7m-Schießen gegen die HSG Fridingen/Mühlheim  gewonnen. Hierzu herzlichen Glückwunsch! Zuvor hatte Weilstetten gegen die HSG Rottweil 2 etwas mehr Mühe als erwartet und gewann das Halbfinale mit 37:33.

Die HSG Fridingen/Mühlheim musste im anderen Halbfinale gegen den TV Streichen antreten und musste sicherlich mehr als erwartet in den Halbfinalsieg investieren. In der Anfangsphase konnte sich die HSG zwar bis zur 6. Spielminute auf 4:2 absetzen, unser Team gab aber nie auf und zeigte stellenweise einen sehr guten Handball. Beim Stand von 10:10 in der 20. Spielminute war alles wieder offen, und beim 17:15 ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel enwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der TV Streichen konnte in der 42. Spielminute auf 20:20 ausgleichen. Leider vergab unser Team mehrmals die Chance, auch selbst einmal in Führung zu gehen.  Beim Stand von 24:21 in der 51. Spielminute nahm der TV eine Auszeit. Die nun praktizierte offensive 4:2 Deckung brachte die HSG etwas in Schwierigkeiten, so dass beim 26:25 in der 55. Spielminute wieder der Anschluss hergestellt werden konnte. Letzlich konnte sich die HSG jedoch knapp mit 32:30 durchsetzen.

Das Spiel um den 3. Platz zwischen der HSG Rottweil 2  und dem TV Streichen endete 28:33. Stellenweise lag der TV Streichen mit 10 Tore in Führung, aber in der zweiten Halbzeit der Partie ließ die Konzentration nach und die HSG konnte das Ergebnis noch etwas korrigieren.

FinalFourDie Ergebnisse des Final Fours im Überblick
13:00 Uhr: TV Weilstetten 2- HSG Rottweil 2: 37:33
15:00 Uhr: HSG Fridingen/Mühlheim - TV Streichen : 32:30
18:00 Uhr: Spiel um Platz 3: Rottweil 2 - TV Streichen: 28:33
20:00 Uhr: Finale: HSG Fridingen Mühlheim - TV Weilstetten 2: 35:37

 

Der TV Streichen bedankt sich bei allen Zuschauern, Spielern und Schiedsrichtern. Leider verletzte sich Andy Hebrank im Spiel gegen Fridingen/Mühlheim schwer am Knie, und auch Stefan Schneller erlitt einen Cut am Kinn und musste genäht werden. Beide an dieser Stelle gute Besserung!

07. Mai 2016: Hauptversammlung TV Streichen

TV 1905 Streichen e.V. aktuell
Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung

Vorstandschaft und Ausschuss laden alle Mitglieder und Freunde des „Turnvereins“ zur Jahreshauptversammlung am Samstag 07. Mai 2016 um 19:30 Uhr recht herzlich ein. Die Versammlung findet in der Turnhalle in Streichen statt.

Tagesordnung:
1.   Eröffnung und Begrüßung
2.   Feststellung der Beschlussfähigkeit
3.   Berichte des 1. Vorsitzenden    
4.   Berichte des 3. Vorsitzenden
5.   Bericht der Kassenprüfer   
6.   Aussprache zu den Berichten
7.   Entlastung durch die Versammlung
8.   Anträge an die Versammlung
9.   Neuwahlen
10. Ehrungen
11. Verschiedenes

Anträge zur Versammlung können Schriftlich bis zum 05.05.2016 beim 1. Vorsitzenden Michael Murschel (Katharinenstr. 2/1, 72336 Balingen-Streichen) eingereicht werden.