Einladung zur Jahreshauptversammlung

hiermit laden wir alle Mitglieder und Freunde des TV Streichen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am

Freitag, 03.06.2022 um 19:30 Uhr
in das Amselstüble (Amselstr. 4/1, Streichen)

recht herzlich ein.


Tagesordnung:
1.       Eröffnung und Begrüßung
2.       Totenehrung
3.       Feststellung der Beschlussfähigkeit
4.       Berichte des stellv. 1. Vorsitzenden    
5.       Berichte des 3. Vorsitzenden
6.       Bericht der Kassenprüfer                                     
7.       Aussprache zu den Berichten
8.       Entlastung durch die Versammlung
9.       Anträge an die Versammlung
10.     Neuwahlen

11.     Ehrungen
12.     Verschiedenes

Anträge an die Versammlung müssen bis zum 01.06.2022 beim stellvertretenden 1. Vorsitzenden Bernd Maier eingereicht werden.
 

Bernd Maier

Stellv. 1. Vorsitzender

Spielergebnisse, Vorschau, Neuigkeiten

Spielergebnisse vom Wochenende:
M-KLB: TV Streichen 2 - HSG Fridingen/Mühlheim 3: 20 : 33
M-BL: TV Streichen - HSG Fridingen/Mühlheim 2: 35 : 33
M-BL: HWB Winterlingen/Bitz - TV Streichen: 24:27



Der Hundsrück-Sportkurier steht hier zum Download zur Verfügung stehen, oder durch ein Klicken auf den Flyer. Neben der Handballabteilung stellen sich auch alle Gruppen aus dem Breitensport mit ihren Angeboten dar.

 

 



Bericht zur Jahreshauptversammlung 2021

TV Streichen immer noch auf der Suche nach einem neuen Vorsitzenden

Corona bedingt etwas verspätet hielt der TV Streichen seine diesjährige Hauptversammlung ab / Viele Ehrungen standen auf dem Programm

 

Der stellvertretende erste Vorsitzende Bernd Maier eröffnete die Versammlung und berichtete sportlich gesehen von einem sehr turbulenten Jahr, was von Corona-Maßnahmen und Lockdowns geprägt war. Die Handball-Mannschaften im aktiven Bereich und in der Jugend waren allesamt von Saisonabbrüchen betroffen. Keine Spielklasse wurde gewertet, so dass alle Mannschaften im neuen Jahr in derselben Liga an den Start gehen. Mit Christian Rausch wurde für die 1. Männermannschaft ein neuer Trainer verpflichtet. In der Jugend, in welcher zusammen mit dem TSV Frommern eine Spielgemeinschaft besteht, konnten dieses Jahr zum ersten Mal wieder 5 Mannschaften von der A- bis zur E-Jugend gemeldet werden. Hier zahlt sich die kontinuierliche Arbeit der Verantwortlichen und der Trainer in der Jugendspielgemeinschaft aus. Auch in der Turnabteilung ist dank der zum Teil seit vielen Jahren tätigen Übungsleiter für alle Altersklassen etwas geboten.

 

Die 3. Vorsitzende Christine Dürringer ließ anschließend das Jahr finanziell noch einmal Revue passieren. Ein leichtes Minus steht zu Buche, kann aber durch das in der Vergangenheit solide erarbeitete Finanzpolster aufgefangen werden. Auch blickte sie in ihrem kurzweiligen Jahresbericht auf das ebenfalls durch Corona stark beeinflusste gesellige Vereinsleben zurück. Dem Mitgliederstand konnte Corona in 2020 entgegen dem Trend nichts anhaben. Die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen und so konnte der Vorstand im Anschluss durch Ortsvorsteher Rüdiger Haasis einstimmig entlastet werden.

 

Weiterhin auf der Suche ist der TV Streichen nach einem neuen 1. Vorsitzenden. Diese Position ist nun seit einem Jahr vakant.

 

Zahlreiche Ehrungen standen an diesem Abend ebenfalls auf dem Programm. Insgesamt 27 Urkunden und Präsente dufte Bernd Maier überreichen. Für sage und schreibe 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Gerda Jenter geehrt. Für stolze 50 Jahre geehrt und somit zum Ehrenmitglied ernannt wurden Willy Luppold, Christa und Walter Maier und Klaus Schwabenthan. Für 25 Jahre Mitgliedschaft nahmen Franziska Fischer, Benjamin Gonser, Angelique Hennig, Michel Hennig, Rosemarie Jenter, Oliver Kiefer, Ramona Polke, Florian Rausch, Martina und Michael Stange, Elke Wissmann und Elli Heiss die Ehrung entgegen. Für 10 Jahre wurden Karen Bubach, Christine und Thomas Dürringer, Fabian Frey, David Gerhardt, Tobias Maute, Stefanie Narr, Marcel Paul, Ursula Schulz-Krause und Anton Smirnov geehrt.