29.10.2020: Neue Corona-Verordnung

Der HVW hat folgendes beschlossen:
1.) Der Spielbetrieb im Handballverband Württemberg e. V. (5. Liga abwärts) wird bis zum Verbandstag am 28.11.2020 ausgesetzt.
2.) Freundschaftsspiele und Turniere von Mannschaften (5. Liga abwärts) werden bis zum Verbandstag am 28.11.2020 ausgesetzt.
3.) Das Präsidium des Handballverbandes Württemberg beauftragt den Verbandsausschuss Spieltechnik alternative Konzepte sowohl für den Aktiven Spielbetrieb als auch für den Jugendspielbetrieb zu entwerfen. Diese Konzepte werden als Anträge an den Verbandstag gestellt und durch diesen entschieden.

Gemäß der ab 2. November 2020 für ganz Deutschland geltenden Corona-Verordnung sind neben dem Handball auch unsere weiteren Angebote im Bereich Breitensport betroffen. Die Turn- und Sporthallen werden geschlosssen und generell ist kein weiterer Übungs- oder Spielbetrieb bis Ende November möglich.

Wir hoffen, dass der Sportbetrieb wieder Ende November/Anfang Dezember aufgenommen werden kann. Wir werden Sie hier darüber informieren. Der TV Streichen wünscht bis dahin allen Mitgliedern und Sportlern viel Geduld und beste Gesundheit.

10.10.2020: Aktuelles, Hygienekonzept & Registierung

Die Bilder unseren Herrenmannschaften wurden aktualisiert (1. Mannschaft und 2. Mannschaft). Ebenso sind die Spielpläne aller Mannschaften inkl. der JGW hier als Excel-Datei verfügbar.

Am 17.10. findet in der Längenfeldhalle unser erster Heimspieltag statt. Für unsere Heimspiele in der Längenfeldhalle haben wir hier das entsprechende Hygienekonzept veröffentlicht. Spieler und Zuschauer müssen sich vor dem Spiel registieren, das Vorgehen hierzu ist auf unserer Registierungsseite beschrieben.

Bitte habt Verständnis, dass wir keine Fans der Gästemannschaft zulassen können und eine Bewirtung nicht stattfinden kann.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2020

Der Kapitän geht von Bord

Nach 10-jähriger Tätigkeit als 1. Vorsitzender gibt Michael Murschel sein Amt ab.

Corona bedingt fand die Jahreshauptversammlung des TV Streichen mit 4-monatiger Verspätung in der Turnhalle in Streichen statt. Michael Murschel begrüßte die Gäste und blickte in seinem Bericht auf ein solides Vereinsjahr 2019 zurück.

Im Bereich Handball war der TV Streichen auf Bezirksebene mit 2 Männermannschaften vertreten. Sportlich gesehen wäre die 1. Männermannschaft in der letzten Saison aus der Bezirksliga abgestiegen, darf nun aber aufgrund des Liga-Abbruchs im März nun in der kommenden Saison nochmal in dergleichen Liga antreten. In der Jugend spielte der TV Streichen zusammen mit dem TSV Frommern in der JGW Frommern-Streichen in 4 Mannschaften auf Bezirksebene. Neben der A-, B- und C-Jugend männlich konnte letztes Jahr erstmalig auch eine D-Jugend Gemischt gemeldet werden.

Auch die Turnabteilung leistete einen wichtigen Beitrag zum Vereinsleben. Mit Eltern-Kind-Turnen, Zumba, Sport-Stepper-Gruppe, Ü40-Gymnastik und Jedermänner war für fast jede Altersklasse etwas geboten. Michael Murschel bedankte sich bei allen Trainer und Übungsleiter für ihr Engagement.

Im Anschluss konnte die Kassiererin Christine Dürringer Positives aus der Vereinskasse berichten. Trotz größerer Ausgaben in 2019 wurde ein kleines Plus verbucht, so dass der Verein finanziell weiter auf soliden Beinen steht. Auch die Mitgliederzahlen sind sehr zufriedenstellend. Mit 343 Mitgliedern (-2 gegenüber Vorjahr) ist der TV Streichen hier gut aufgestellt. Die Kassenprüferin Bärbel Fischer bescheinigte eine einwandfreie Buchführung. Ortsvorsteher Rüdiger Haasis übernahm die Entlastung, welche einstimmig erfolgte.

Geehrte und Neugewählte 2020

Michael Murschel richtete zum Abschluss noch ein paar Abschiedsworte an die Versammlung, bevor er die Neuwahlen einleitete. Für sein abgegebenes Amt als 1. Vorsitzende konnte in der Versammlung kein Nachfolger gefunden werden. Als 2. Vorsitzender wurden dann Bernd Maier und als 3. Vorsitzende Christine Dürringer gewählt. Der 2. Vorsitzende übernimmt nun kommissarisch die Leitung und kann satzungskonform zusammen mit der 3. Vorsitzenden die Geschicke des Vereins erstmal weiterführen. Neue Abteilungsleiter Handball sind Simon Flügel und Marvin Marstaller. Neue Abteilungsleiterinnen Turnen sind Katja Vollmer und Isabelle Murschel. Im Amt bestätigt wurden Jugendleiter Heinz Richard und Abteilungsleiter Jedermänner Thomas Dürringer. Neu als Beisitzer wurden Stefan Heinzelmann, Tobias Maute, Rainer Herre und Pascal Krause gewählt. Kassenprüfer bleiben Bärbel Fischer und Horst Fetter.

Im Anschluss standen noch Ehrungen und Verabschiedungen an. Für 10-Jahre Mitgliedschaft wurden Benjamin Bitzer, Elisabeth Bitzer, Patrick Fecker, Peter Kuck, Florian Müller, Patrick Schulz, Peter Tschaki, Armin Wissmann und Lukas Wissmann geehrt. Thomas Bosch und Karsten Mattes blicken auf 25 Jahre, Gabriele Polke und Ralf Eppler auf 40-Jahre und Susanne Schwabenthan-Schmelz auf 50-Jahre Mitgliedschaft zurück. Gebührend verabschiedet wurden als dann Michael Murschel  nach insgesamt 16 Jahren in der Vereinsführung. Hierfürüberreichte ihm der Sportkreisvorsitzende Hendrik Rohm die WLSB-Ehrennadel in Silber. Ralph Henle erhielt für 30 Jahre Ausschuss-Arbeit die WLSB-Ehrennadel in Gold, Elke Bischofffür 18 Jahre das Sportkreis-Abzeichen in Gold und Marcel Endress für 10 Jahre das Sportkreis-Abzeichen in Silber. Weiters wurden noch Ramona Kern, Steffen Polke und MichelHennig aus dem Ausschuss verabschiede