26.11.2017: Erfolgreiches Wochenende

Unentschieden im Spitzenspiel der Kreisliga B

Bezirksliga Männer: VfH Schwenningen - TV Streichen: 22:28
Stark ersatzgeschwächt musste unsere Erste beim VfH Schwenningen antreten. Trotzdem kam man gut ins Spiel (1:4, 5. Spielminute), durch viele vergebene Chancen und technische Fehler konnte sich der TVS aber bis zur Pause (12:14) nicht weiter absetzen.

In der zweiten Halbzeit gelang es erst gegen Ende der Spielzeit den Vorsprung weiter zu erhöhen, so dass mit 22:28 ein Arbeitssieg zu Buche stand. Gegenüber dem Spiel gegen Aixheim war die Leistung ein deutlicher Rückschritt, bedingt auch durch die vielen notwendigen Umstellungen durch verletzte und kranke Spieler. Trozdem gibt es auch positive Punkte, wie z.B. die gute Leistung von Martin Hauser sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Nun gilt es, bis zur Partie gegen die TG Schwenningen in 2 Wochen die Strukturen im Angriff als auch der Abwehr zu verbessern, und einige Spieler an die neuen Positionen zu gewöhnen.

Beste Torschützen: Simon Flügel: 9, Matthias Drach: 8, Martin Hauser: 5

Kreisliga B Männer: TV Streichen 2 - TV Weilstetten 3: 22:22
Unsere Zweite fand gut ins Spiel und hatte das Spiel bis zum 7:5 (13. Spielminute) im Griff. Dann aggierte man jedoch im Angriff zu nervös und Weilstetten konnte bis zur Halbzeit mit 11:13 in Führung gehen.

Durch eine etwas devensivere Abwehr und einer guten Torhüterleistung holte man den Rückstand bis zur 46. Spielminute (17:17) wieder auf. Danach verlief das Spiel auf Messers Schneide und beide Mannschaften hatten die Gelegenheit, das Spiel für sich zu entscheiden. Letztlich blieb es in der fairen Partie nach einer vergebenen Torchance des TV Weilstetten 5 Sekunden vor Spielende bei einem leistungsgerechten 22:22 Unentschieden.

Damit bleibt unsere zweite Mannschaft weiterhin in der aktuellen Runde ungeschlagen und überrascht als Aufsteiger mit einer sehr guten Zwischenbilanz. Als nächster Gegner wartet die TG Schwenningen 2 (09.12, 16:15 Uhr, Deutenberghalle 1, Schwenningen), bei dem mit einem Sieg der zweiten Tabellenplatz gefestigt werden kann. Am gleichen Tag spielt unsere Erste ebenfalls gegen Schwenningen (20:00 Uhr, Deutenberghalle 1, Schwenningen).

Beste Torschützen: Heiko Herrmann: 7, Robin Richard: 6/3

Die weiteren Spiele:
B-Jugend männlich, Bezirksklasse: JGW Frommern-Streichen - JSG Donau/Necker: 37:9
C-Jugend männlich, Bezirksklasse: JGW Frommern-Streichen - HWB Winterlingen-Bitz: 28:15

22.11.2017: Spiele vom Wochenende

http://handball-aixheim.de/img/logo.pngBezirksliga Männer: TV Aixheim - TV Streichen 23:28
Am Samstag trat unsere Erste beim TV Aixheim zum Spitzenspiel an. Der TV Streichen gewann nach einer spannenden Partie insgesamt verdient mit 23:28 Toren.

Von Anfang an lag unsere Mannschaft immer in Front und konnte sich nach dem 5:9 in der 20. Spielminute leider nicht weiter absetzen. So wurden beim Spielstand von 10:14 die Seiten getauscht.

Der TV Aixheim versuchte in der zweiten Spielhälte alles, um den Vorsprung zu verringern. In der 52. Spielminute beim Stand von 20:21 war der Ausgang der Partie noch völlig offen. Der TV Streichen fing sich aber wieder und konnte so einen letztlich verdienten 23:28 Auswärtserfolg beim Tabellenführer feiern.

Beste Torschützen: Marcel Paul: 8, Simon Flügel: 5/1

Die weiteren Spiele:

A-Jugend Bezirksklasse: 19.11.2017: HWB Winterlingen-Bitz - JGW Frommern-Streichen: 17:26
B-Jugend Bezirksklasse: 18.11.2017: TV Aixheim - JGW Frommern-Streichen: 35:26

12.11.2017: Spiele vom Wochenende


Bezirksliga Männer: TV Streichen - TG Schömberg: 23:23 (8:10)
Das Heimspiel gegen die TG Schömberg war die erwartete harte Probe für unsere Mannschaft. Zwar konnte man die Anfangsphase der Partie bestimmen (3:1, 6. Spielminute), dann wurde jedoch die Abwehr der Gäste immer besser und Schömberg konnte sich auf 5:9 absetzen (22. Spielminute). Beim Stand von 8:10 wurden die Seiten getauscht.

Auch den Anfang der 2. Spielhälfte konnte man nicht offen gestalten (10:14, 37. Spielminute). Unsere Mannschaft gab jedoch nie auf und kämpfte sich unterstützt durch eine gute Torwartleistung Tor um Tor heran. Mit dem 23:23 in der 57. Spielminute war dann erstmals wieder der Ausgleich erreicht. Die letzen Angriffe brachten kein Torerfolg mehr, so dass mit dem 23:23 ein erneutes, wenn auch ein etwas glückliches Untentschieden erreicht wurde.

Beste Torschützen: Dennis Huber:7, Oliver Kiefer: 5

Kreisliga B Männer: TSV Burladingen - TV Streichen 2: 14:19 (5:9)
Ausgehend von einer stabilen Abwehr, guter Torhüterleistung und etwas Glück mit Pfostentreffern lag man bis zur 20. Minute mit 1:5 in Front. Da jedoch bei unserer Zweiten die Rückraumschützen dieses mal nicht dabei waren, hatte man mit der kompakten 6:0 Deckung der Burladinger selbst ebenfalls Probleme. So wurden beim Stand von 5:9 die Seiten getauscht.

Bis zur 45. Spielminute konnte sich dann unsere Mannschaft auf 7:16 absetzen. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ man dann jedoch leider nach, und Burladingen konnte noch das Ergebnis auf 14:19 verbessern.

Beste Torschützen: Steven Rauschke : 7/1, Heiko Herrmann: 4

Die weiteren Spiele:
A-Jugend männlich Bezirksklasse: JGW Frommern-Streichen - TV Onstmettingen: 30:23

Saisonheft:
Das neue Saisonheft ist wirklich gut geworden und kann hier heruntergeladen werden (und ist ausgedruckt bei den Heimspielen ausgelegt).