18.12.2017: Spiele vom Wochenende

Bezirksliga Männer: TV Streichen - HSG Neckartal: 27:27
Nicht über ein Untentschieden hinaus kam unsere Erste im Spiel gegen die HSG Neckartal hinaus. Die Partie begann ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen (5:5, 12. Spielminute). In der Folgezeit kam der TV jedoch besser ins Spiel und konnte sich auf 13:8 absetzen. Leider gelang es nicht den Vorsprung zu halten, so dass es beim Stand von 15:14 in die Halbzeitpause ging.

Auch in der zweiten Spielhälfte war das Spiel lange Zeit ausgeglichen (20:20, 41. Spielminute), und wiederum konnte man einen Vorsprung herausspielen (24:20, 47. Spielminute). Durch Schwächen in der Abwehr und unglückliche Aktionen im Angriff gelang es der HSG jedoch, kurz vor Spielende auf 27:27 auszugleichen.

Somit konnte auch im dritten Heimspiel lediglich ein Unentschieden errreicht werden. Die aktuelle Runde ist aber trotzdem mit 18:4 Punkten (3. Tabellenplatz, punktgleich mit Aixheim und noch ungeschlagen) bisher erfolgreich verlaufen, hier gilt es in der kurzen Pause nun Kräfte für die Rückrunde zu sammeln.

Beste Torschützen: Dennis Huber: 8/2, Oliver Kiefer: 6

B-Jugend männlich Bezirksklasse: JGW Frommern-Streichen - HSG Neckartal: 22:18

10.12.2017: Spiele vom Wochenende

Spielverlegung:
Das Spiel der 2. Mannschaft am Samstag, 16.12.2017 gegen die HSG Albstadt 3 wurde auf den 17.02.2018 verschoben.

 

Bezirksliga Männer: TG Schwenningen - TV Streichen: 28:30 (16:15)
In dem harten und spannenden Spiel konnte unsere Mannschaft erst kurz vor Spielende in Führung gehen und das Spiel für sich entscheiden.

In der ersten Spielhälfte gelangen den Schwenninger durch eine schlechte Abwehrarbeit viel zu leichte Tore, wodurch der TV zur Halbzeit mit 16:15 zurück lag.

Den Anfang der zweiten Spielhälfte verschlief man dann komplett und lag bald mit 3 Toren zurück (20:17). Der TV Streichen gab jedoch niemals auf und unsere Jungs konnten sich Tor um Tor herankämpfen. In der 44. Spielminute war beim Stand von 22:22 wieder der Ausgleich erreicht. Unterstützt durch den gut aufgelegten Rückraumbomber Dennis Huber konnte man kurz vor Ende sogar mit 3 Toren in Führung gehen (25:28, 55. Spielminute), und diese Führung gab man nicht mehr her.

Beste Torschützen: Dennis Huber 14/5

Kreisliga B Männer: TG Schwenningen 2 - TV Streichen 2: 24:30 (7:15)
In diesem Spiel konnte unsere Zweite nicht ganz an die gute Leistung im Spiel gegen die Weilstettener Dritte anknüpfen. Zwar konnt man sich - unterstützt wiederum durch gute Torhüterleistungen - in der ersten Halbzeit Tor um Tor auf 7:15 absetzen, dabei vergab man aber vorne zu viele Chancen und hatte auch zu viele technische Fehler.

In der zweiten Spielhälfte agierte man viel zu nervös und lud die TG ein ums andere mal zu Kontern ein. Die Abwehr stand nicht mehr so sicher, und insgesamt konnten so die Schwenniger die zweite Spielhälfte offen gestalten. Hier gilt es, wieder mehr Kontinuität und Cleverness in das Spiel hineinzubekommen.

Beste Torschützen: Heiko Herrmann 7, Steven Rauschke: 6, Tim Richard: 6

Bezirksklasse C-Jugend männlich: TG Schwenningen - JGW Frommern-Streichen: 20:17

 

26.11.2017: Erfolgreiches Wochenende

Unentschieden im Spitzenspiel der Kreisliga B

Bezirksliga Männer: VfH Schwenningen - TV Streichen: 22:28
Stark ersatzgeschwächt musste unsere Erste beim VfH Schwenningen antreten. Trotzdem kam man gut ins Spiel (1:4, 5. Spielminute), durch viele vergebene Chancen und technische Fehler konnte sich der TVS aber bis zur Pause (12:14) nicht weiter absetzen.

In der zweiten Halbzeit gelang es erst gegen Ende der Spielzeit den Vorsprung weiter zu erhöhen, so dass mit 22:28 ein Arbeitssieg zu Buche stand. Gegenüber dem Spiel gegen Aixheim war die Leistung ein deutlicher Rückschritt, bedingt auch durch die vielen notwendigen Umstellungen durch verletzte und kranke Spieler. Trozdem gibt es auch positive Punkte, wie z.B. die gute Leistung von Martin Hauser sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Nun gilt es, bis zur Partie gegen die TG Schwenningen in 2 Wochen die Strukturen im Angriff als auch der Abwehr zu verbessern, und einige Spieler an die neuen Positionen zu gewöhnen.

Beste Torschützen: Simon Flügel: 9, Matthias Drach: 8, Martin Hauser: 5

Kreisliga B Männer: TV Streichen 2 - TV Weilstetten 3: 22:22
Unsere Zweite fand gut ins Spiel und hatte das Spiel bis zum 7:5 (13. Spielminute) im Griff. Dann aggierte man jedoch im Angriff zu nervös und Weilstetten konnte bis zur Halbzeit mit 11:13 in Führung gehen.

Durch eine etwas devensivere Abwehr und einer guten Torhüterleistung holte man den Rückstand bis zur 46. Spielminute (17:17) wieder auf. Danach verlief das Spiel auf Messers Schneide und beide Mannschaften hatten die Gelegenheit, das Spiel für sich zu entscheiden. Letztlich blieb es in der fairen Partie nach einer vergebenen Torchance des TV Weilstetten 5 Sekunden vor Spielende bei einem leistungsgerechten 22:22 Unentschieden.

Damit bleibt unsere zweite Mannschaft weiterhin in der aktuellen Runde ungeschlagen und überrascht als Aufsteiger mit einer sehr guten Zwischenbilanz. Als nächster Gegner wartet die TG Schwenningen 2 (09.12, 16:15 Uhr, Deutenberghalle 1, Schwenningen), bei dem mit einem Sieg der zweiten Tabellenplatz gefestigt werden kann. Am gleichen Tag spielt unsere Erste ebenfalls gegen Schwenningen (20:00 Uhr, Deutenberghalle 1, Schwenningen).

Beste Torschützen: Heiko Herrmann: 7, Robin Richard: 6/3

Die weiteren Spiele:
B-Jugend männlich, Bezirksklasse: JGW Frommern-Streichen - JSG Donau/Necker: 37:9
C-Jugend männlich, Bezirksklasse: JGW Frommern-Streichen - HWB Winterlingen-Bitz: 28:15